Wirbelsäule
Johanniskraut

Antlitzdiagnostik nach Carl Huter (Psycho-Physiognomik)



Antlitzdiagnostik nach Carl Huter (Psychophysiognomik)

Schon seit Jahrhunderten versucht die Menschheit Körperformen sowie Ausdruckszonen, Mimik und Gestik des menschlichen Gesichtes zu deuten und daraus Rückschlüsse auf grundlegende Fähigkeiten und Charakterzüge zu ziehen.


Carl Huter (1861-1912) entwickelte eine Systematik, nach der bestimmte Körperformen Rückschlüsse auf das angeborene Naturell eines Menschen und die damit verbundenen Lebensbedürfnisse erlauben. Bestimmte Ausdruckszonen im Gesicht geben demnach Hinweise auf Anlagen und Eigenschaften eines Menschen.


Kenntnisse über die Psycho-Physiognomik ermöglichen, uns selbst und unsere Mitmenschen besser zu verstehen und in dieser Einzigartigkeit anzunehmen.



Ich biete zu dieser Thematik:


  • Einzelberatungen zur Klärung persönlicher Fragen
  • Vorträge zur Naturell-Lehre und
  • Seminare zum Aufbau eines Grundwissens in der Psycho-Physiognomik (besonders geeignet für Therapeuten, Pädagogen und Führungskräfte zur systematischen Weiterentwicklung der Menschenkenntnis)


» Zur Seminarreihe Menschenkentniss durch Psycho-Physiognomik